Ideen für den nächsten Urlaub auf Römö

Natur pur auf der Insel Römö! Wanderungen im Watt, Austern-Safaris & Pilz-Touren und vieles mehr…

 

Viele stellen sich bei der aktuellen Lage die Frage, wo man denn nun überhaupt noch Urlaub machen kann. Flughäfen und andere große öffentliche Plätze, wie zum Beispiel Haupfbahnhöfe sollte man ja laut Medien bestmöglichst meiden. Wir haben die Antwort: In der Natur auf Römö. 

Ein Urlaub auf Römö bedeutet nämlich: In das eigene Auto zu steigen, in ein gereinigtes Ferienhaus zu kommen und viele Stunden in der Natur und an der frischen Luft zu verbringen. Gerade aktuell ist die Insel noch nicht so ausgebucht wie im Sommer und lädt zu entspannten Spaziergängen oder spannenden Aktivitäten ein.

Das Naturcenter Tonnisgard bietet auf Römö zum Beispiel deutschsprachige Führungen und Wattwanderungen an. Es liegt in einer Dünenlandschaft nahe der Vråby Plantage, von wo aus sich wunderschöne Wanderrouten erstrecken.

Das Naturcenter organisiert außerdem weitere attraktive Veranstaltungen und Führungen in Sachen Natur und Kultur.

Informationen zu Wattwanderungen, Austern-Safaris, Pilz-Touren, Seehund-Sichtungen und weitere Attraktionen findet ihr hier.

 

Wir sind gespannt, ob auch etwas für euch dabei ist, was ihr in eurem nächsten Urlaub ausprobieren wollt und würden gerne wissen, was ihr bereits ausprobiert habt. Was sind eure Empfehlungen? 

 

Wir freuen uns auf euer Feedback und wünschen euch viel Spaß bei eurem nächsten Römö-Urlaub und neuen Abenteuern auf der Insel 

Eure Mari

(Partnerin bei Ferienhaus Dänemark und verantwortlich für’s Marketing)

Tags

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

top