Austern im Wattenmeer sammeln – Austernsafari auf Römö

Von September bis April kann man im gesamten Wattenmeer an geführten Austernsuch-Touren teilnehmen.

Austern in der Nordsee - Austern sammeln

Austern in der Nordsee – Austern im Wattenmeer sammeln

Eine Austernsafari durch das dänische Wattenmeer wird dem Besucher die reiche Fülle äußerst schmackhafter Meeresfrüchte näherbringen. Auf einer Austernsuchtour knacken Sie die harte Schale des Meeresbewohners und kommen in den Genuss frischer Austern. Für den Ausflug durch das Watt empfiehlt es sich, gestiefelt und gespornt anzutreten – wie und wo, das erfahren Sie auf unserer Seite für eine unvergessliche Austerntour in der Nähe unserer wunderschönen Nordseeinsel Römö.

 

1.000 Ferienhäuser auf Römö

Urlaub am Wattenmeer erleben – Ferienwohnung auf der Insel Rømø buchen

 

Austern verköstigen in den R-Monaten – Austernsaison

Austern werden ausschließlich in den Monaten mit “R” verköstigt. Von September/Oktober bis April und gerade noch bis in die ersten Maiwochen hinein, ist der Verzehr von Austern erlaubt. In diesem Zeitraum besteht kaum ein Risiko, dass Muscheln wie Austern giftige Algen enthalten, die sich bei warmer Wassertemperatur stark verbreiten. In den Sommermonaten gehen die Muscheltiere auch der Fortpflanzung nach, eine Zeit, in der die Schalentiere auch nicht sonderlich gut schmecken.

 

In der Austernsaison hingegen genießen Sie die fangfrische Delikatesse je nach Vorliebe. Ob roh, mit Zucker, Zwiebeln und mildem Essig – wie viele Dänen es mögen – oder exklusiv mit ChampagnerMineralwasserZitronenBalsamico-essigZwiebeln und Zucker, oder aber in gegrillter Variante – der Genuss der Meeresfrüchte erfreut sich stets großer Beliebtheit.

Mit dem Austernmesser im Gepäck, sucht der kundige Austernführer mit Ihnen die besten Stellen auf, an denen die köstlichen und sauberen, nach Reinheit getesteten Austernbänke liegen.

 

Auf Austernsafari im dänischen Wattenmeer

 

Was wissen Sie über Austern?

Wussten Sie beispielsweise, dass Austern das Meerwasser filtern? Aus diesem Grund sind die Meerestiere von ökologischer Bedeutung. Winzige Härchen filtern das Plankton und winzige Algenteilchen unablässig durch die Kiemen.

Bis zu 240 Liter Wasser strömen täglichauf der Suche nach Nährstoffen durch den kleinen Muschelkörper, weshalb sich auch schädliche Umweltsubstanzen in der Muschel ansammeln können. Geringste Konzentrationen führen bei Austern unter Umständen zum Tod. Das Vorkommen der Austern ist ein Indiz auf die Reinheit des vorherrschenden Gewässers.

 

Austern öffnen -So ist es richtig

 

Austern können ein beachtliches Alter in Höhe von 20 bis sogar 30 Jahren erreichen. Ihre scharfe, robuste Schale schützt das weiche Innere vor den meisten Feinden, dem Seestern jedoch ist sie ausgeliefert.

Die obere Schale liegt flach auf der unteren, den Weichkörper tragenden Hälfte auf. In geschlossenem Zustand lässt die Schale kein Wasser durch – zwei Wochen lang kann die Auster außerhalb des Meeres ausharren, ohne dabei auszutrocknen.

Gelangen kleinste Partikel in das Innere, werden diese gleich von den Epithelzellen mit einer Perlmutt ähnlichen Schicht überzogen und damit unschädlich gemacht. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine kostbare, runde Perle herausbildet, ist tatsächlich extrem gering, zumal das Phänomen überwiegend bei andersspezifischen Austern als der kulinarisch geschätzten Auster auftritt. Es kommt vor, dass sich doch eine kleine Perle bildet, die jedoch mit ein oder zwei Millimetern so klein ist, dass sie bei der Verköstigung nicht auffällt.

 

Austern öffnen und zubereiten auf YouTube

 

Die besten Austernarten – Pazifische Felsenauster, Europäische Auster

Auf der Austernsafari dürfen Sie sich in der Regel auf zwei delikate Austernsorten freuen: Zum einen besiedelt die Pazifische Felsenauster die dänischen Nordsee Gewässer, zum anderen die Europäische Auster. Lassen Sie sich auf die verschiedenen Austernarten ein, vielleicht schmecken Sie auf Anhieb den feinen Unterschied heraus.

Bei der Europäischen Austernart (Bezeichnung nach Herkunftsort, z. B. britisch Colchester, französisch Bélon) handelt es sich um einen heimischen Meeresbewohner.

Die Pazifische Felsenauster (in der entsprechenden Region auch als Marennes-Oléron oder Fines de claires bekannt) hingegen stammt aus dem Pazifik, genauer dem Nordpazifik vor der japanischen Küste. Die eingeschleppte Austernart kann in ausgewachsener Größe imposante 40 Zentimeter lang werden.

Die bislang schwerste aufgefundene Auster hat ein Gewicht von 3,7 Kilo auf die Waage gebracht! Doch keine Sorge, die Austern, die Sie probieren werden, weisen höchstwahrscheinlich eine mundgerechte Größe auf.

Im Übrigen dienen nur wenige der Austernarten dem menschlichen Genuss. In asiatischen Regionen werden die Meeresfrüchte meistens in gegarter Form verspeist oder zur typisch fernöstlichen Austernsauce verarbeitet.

Lesen Sie auch – Wochen Spiegel – Inselleben bei feinster Frischversorgung aus dem Meer

 

Austernsafari auf Romo, Dänemark

Austern im Wattenmeer bei Römö sammeln

Austernsafari in Dänemark bei Römö

Buchen Sie eine Austernsafari. Entlang der Nordseeinseln Rømø, Fanø und Mandø in Süddänemark befinden sich weitläufige Austernbänke, die seit den 90er Jahren im dicht besiedelten Wattenmeer zu üppigen Austernbeständen heranwachsen.

Seit 2010 wurde das Wattenmeer zum größten Nationalpark in Dänemark erhoben. Das Gebiet trägt den größten dänischen Bestand von Seehund und bietet Millionen von Zugvögeln Gelegenheit für einen futterreichen Zwischenstopp.

Die Austernsafari startet in den kälteren Monaten von September bis April. Zu dieser Zeit tummeln sich die Muschelbänke voll von meeresfrischen, dicken Austern, die eine ertragreiche Ernte versprechen. Genießen Sie die begehrten Meerestiere direkt vor Ort oder sammeln sie in Eimern für die Zubereitung zu Hause ein.

 

Basiswissen – Kleine Austernkunde

 

Die Austernsafaris werden meistens auf Dänisch, Englisch und Deutsch angeboten. Für die Besucher stehen verschiedene Austerntouren zur Auswahl.

Da auf den Wattwanderungen beträchtliche Strecken zurückgelegt werden, sind nicht alle Austernsafaris für Familien mit Kindern geeignet. Von der Insel Fanø erreichen Sie die Austernbänke mit Kindern und dem Tourguide schon nach wenigen Hundert Metern. Längere Wattwanderungen erfordern dagegen eine gute sportliche Verfassung.

Während der Austernsafari werden Sie vom Guide Wissenswertes über den Lebensraum des Wattenmeer-Nationalparks erfahren und einige spannende Geschichten zu hören bekommen. Zum Beispiel dienten Austern früher als ausgewählte Nahrung, die ausschließlich dem König vorbehalten war und seinen engsten Verwandten.

Die Ernte aus dem Meer und der Verzehr der königlichen Speise wurden mit schwerer Bestrafung geahndet. Auch heute haftet den Schalentieren noch ein exquisiter Hauch an, jedoch steht die Delikatesse jedem Austernliebhaber zum Verzehr frei.

Austern sammeln – Was ziehe ich zu einer Austernsafari an?

Wer die Meeresfrüchte sammeln möchte, sollte an wetter- und wasserfeste Bekleidung denken. Dicke Strümpfe, kniehohe Gummistiefel, am besten Watthosen, Handschuhe gegen die scharfkantigen Schalen sowie ein Eimer oder Rucksack und ein Austernmesser sollten auch nicht fehlen.

Unter den Watthosen tragen Sie wie gewohnt Kleidung, wenn es sehr kalt ist, ziehen Sie gerne Skiunterwäsche darunter an. Bei den meisten Austernsafari-Touren wird die erforderliche Ausrüstung jedoch vom Anbieter zur Ausleihe angeboten.

Tipps für Austern

  • Bewahren Sie die frischen Austern im Kühlschrank auf, niemals im Wasser.
  • Austern müssen Widerstand beim Öffnen leisten (Frischezeichen).
  • Klares Meerwasser befindet sich in der lebenden Auster.
  • Geben Sie Zitrone hinzu, die Auster sollte sich draufhin zusammenziehen.
  • Die Auster muss nach frischem Meerwasser riechen.

Austernsafari–Anbieter

Mögliche Austernsafari-Anbieter in Dänemark sind beispielsweise:

Naturcenter Tønnisgård auf Römö – Pazifische Austern und schmackhafte Algen sammeln Sie zusammen mit dem Guide der erlebnisreichen Austerntour. Auch auf einen Schluck vom selbstgemachten Kräuterschnaps und heiße Kennertipps für Austernrezepte dürfen Sie sich freuen. Warme Kleidung, eine Regenhose bei Bedarf und Gummistiefel bringen Sie selber mit. Nehmen Sie auch einen widerstandsfähigen Beutel oder einen Eimer für die feinen Austern für die Wanderung zu den Austernbänken mit. Das Austernmesser können sie, wenn Sie möchten, im Naturcenter erstehen.

 

Sort Safari in Møgeltønder – Die Dauer der Tour beträgt rund 3 Stunden und erfordert eine warme, wind- und wasserdichte Ausrüstung. Bringen Sie, wenn möglich, einen Eimer für die geernteten Austern mit zum Treffpunkt. Die Sort Safari im Ort Møgeltønder verspricht einen einzigartigen Familienausflug hinaus ans Meer, in den Wind, zu den Vögeln und Austernbänken in wunderschöner Natur. Die Austernsafari wird Ihnen sicher in einmaliger Atmosphäre in Erinnerung bleiben.

Wattenmeerzentrum in Vester Vedsted bei Ribe – Für die Tour Oyster Safari – Austern Safari sollten Sie eine gute Kondition aufweisen. Die Strecke verläuft über 3 Kilometer auf dem Meeresgrund und circa 1 Kilometer durch das Meer, manchmal reicht das Wasser bis an die Hüfte. Damit die Teilnehmer nicht völlig durchnässt werden, tragen alle wasserdichte Watthosen. Nur so kommen Sie trocken auf die Austernbänke. Die Teilnehmer sollten mindestens eine Größe von 150 Zentimetern aufweisen und für den Hin- und Rückweg 8 Kilometer durch das Watt marschieren können. Da die Austernsafari ungefähr 4 bis 5 Stunden in Anspruch nehmen wird, lohnt es sich, Proviant und ein Getränk mitzunehmen. Das Wattenmeerzentrum (Vadehavscentret) sieht auch eine kürzere, für Kinder geeignete Tour vor, die Oyster Safari for everybody. Diese Wattwanderung nimmt nur 4 Kilometer ein, damit Kinder ab 8 Jahren teilnehmen können. Ziel sind die Austernbänke im Wattenmeer, wo gesammelt, gefuttert und Spannendes über Schnecken, Krebse, Vögel etc. erzählt wird. Treffpunkt ist das Wattenmeerzentrum.

 

1.000 Ferienhäuser auf Römö

 

top