Römö FAQ’s – häufig gestellte Fragen & die Antworten dazu

Wir haben mal geschaut, was die Menschen am meisten an Römö interessiert und was Sie wissen wollen. Hier kommen unsere Antworten auf die häufigsten Fragen. Sollten Sie eine Frage haben, die hier nicht beantwortet wird, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht.

Römö FAQ's - Paar am Römö Strand

 

Wo liegt Römö?

Römö liegt im Wattenmeer an der Westküste Dänemarks, nicht weit entfernt von den Inseln Sylt und Mandø. Die deutsche Grenze ist, je nach dem welche Route gewählt wird, 83 bis 100 Kilometer entfernt.

 

Wie kommt man nach Römö?

Wer nicht mit dem eigenen Auto (via Google Maps) anreisen will, kann mit der Bahn bis nach List fahren. Dies ist der nördlichste Ort auf Sylt, von dem aus die Fähre nach Römö geht. Natürlich ist es auch möglich, hier das Auto mitzunehmen. Wählt man die kostengünstigere Route mit dem eigenen PKW, führt die Reise über den kostenlosen Autodamm auf die Insel.

 

Wie groß ist Römö?

Mit einer Fläche von 129 km² ist Römö nicht sonderlich groß, aber trotzdem sehr beeindruckend, mit allem, was die Insel zu bieten hat. Römö Karte

 

Wie viele Einwohner hat Römö?

Laut Statistik hat Römö 564 Einwohner (Stand: Januar 2019).

 

Wie groß ist der Strand von Römö?

Der Strand auf Römö ist je nach Ebbe und Flut zwischen 1-3 km breit. Je nach Gezeitenstand erstreckt er sich entlang der Westküste und ist ca. 20 km² groß.

 

Wie spricht man Römö aus?

Römö, Rømø oder Romo Dänemark?

Im Dänischen sieht das deutsche ö folgendermaßen aus: ø und wird auch genauso ausgesprochen. Daher wird Römö im Dänischen auch ‚Rømø‘ geschrieben.

Auf Reichsdänisch werden beide „ø“ in Rømø wie das deutsche ö ausgesprochen und mit ungefähr gleichem Druck auf beide Silben, ausgesprochen: röm-ö.

Die Einheimischen sprechen Rømø mit Druck auf die erste Silbe und mit einem offeneren Vokal aus – ungefähr so: rom‘-ö

 

top