Ferienhaus Dänemark Logo Ferienhaus Römö Dänemark - Römös größtes Ferienhausportal - Ferienhäuser und Erlebnisse
   
 

Ferienhaus Römö buchen - Alles über unsere Ferieninsel Römö in Dänemark

Ferienhäuser - Aktivitäten - Natur - Strand - Meer

 

 
 
Sporturlaub Angeln Windsurfen Buggykiting Radfahren
 
Golf Strandsegeln Reiten Kitesurfen Wellenreiten

Angeln Römö - Angeln ohne Fischerprüfung in Dänemark

Das Angeln in Dänemark Römö verläuft sehr viel einfacher als in Deutschland. Hier können Sie Ihrem Hobby nachgehen und dem Angeln ohne Fischerprüfung auf Römö frönen.

 

Foto: Niclas Jessen, VisitDenmark

 

Angeln in Dänemark - Römö und Südwestjütland

Wer an der Nordseeküste Urlaub macht, kann sich beim Angeln in Dänemark auf Römö bestens erholen. Angeln Sie auf Meeräsche, Lachs, Plattfisch, Forelle, Aal und schöpfen aus einem reichen Angebot an schmackhaftem Fisch. Das Südwestjütland verspricht Anglern eine großartige Zeit an wunderschönen Seenlandschaften, natürlichen Flüssen und direkt an Wattenmeer und Nordseeküste. Da es zahlreiche Gelegenheiten zum Angeln in Dänemark auf Römö gibt, lässt sich der Angelurlaub auch problemlos auf dem Marschland ausleben. Von Ihrem Ferienhaus oder der Ferienwohnung aus finden Sie überall friedliche Gewässer, um seelenruhig nach Karpfen, Hecht oder Zander zu angeln.

 

 

4.000 Ferienhäuser für Angler in Dänemark

 

 

Schonzeiten und Mindestmaße – Angeln mit Respekt

Damit das Angeln in Dänemark und auf Römö auch in Zukunft erfolgreich verläuft, wird seit einigen Jahren das sogenannte Catch and Release bzw. Fangen und Zurücksetzen der Fischarten praktiziert. An etlichen Binnengewässern haben sich dadurch die Fischbestände hervorragend entwickelt und ermöglichen den Angelfreunden eine erfreuliche Ausbeute. Helfen Sie durch verantwortungsvolles Handeln, den Fischbestand während der Laichzeit zu schützen und nehmen nicht jeden geangelten Fisch mit nach Hause. Jeder Angler kann seinen Teil zu dem positiven Fischbestand beitragen, indem er auf die geltenden Mindestmaße achtet und Fangzeiten wie Schonzeiten respektiert. Für viele Urlauber lohnt sich das Angeln in Dänemark Römö besonders, weil die Schonzeit vom Heimatland mitunter abweichen kann. Im Gegensatz zu Deutschland beschränkt sich in Dänemark die Schonzeit des Hechts beispielsweise auf den April, was für einen willkommenen Angelurlaub auf Römö spricht. Für den Fall, dass Sie Zeuge von Fischwilderei werden, z. B. wenn Flüsse oder Bäche mit Netzen abgeriegelt werden, so tun Sie gut daran, nicht untätig zu bleiben und die Sache zu melden.

 

 

Auszug der Fangzeiten in Dänemark Römö

  • Der Aal darf von Juni bis September gefangen werden.
  • Die Meeräsche steht in den Sommermonaten zum Angeln frei.
  • Der weibliche Plattfisch ist das ganze Jahr über angelbar, Weibchen sind jedoch ab 15. Januar bis 15. Mai geschützt.

Die Schonzeiten können von Gewässer zu Gewässer abweichen und bei Verstößen kostenspielig werden, weshalb sich vor dem Angelausflug ein gründlicher Blick in den Angelschein lohnt.

 

Angeln Römö - Angeln in Dänemark

 

Wo ist Angeln auf Römö erlaubt?

Günstige Stellen zum Angeln auf Römö bieten sich in viele Fließgewässern, Seen und Küstengewässern, z. B. im Fischereihafen von Havneby, wo sich Plattfische und Aale an der Hafeneinfahrt tummeln. Hat man einen geeigneten Köder, einen Wattwurm, Tauwurm, eine Garnele, Muschel oder Brot dabei, gehen die ersehnten Fische mit ein wenig Geduld bald an den Haken. Auch bei der Muschelfabrik an der Mole ziehen Angler feine Leckerbissen wie Meeräschen aus dem Wasser, vorausgesetzt die Angelausrüstung hält dem widerspenstigen Fisch stand. Wenn die Flut vorrückt, können Sie zudem in den umliegenden Prielen angeln, mit Genehmigung des Eigentümers in natürlichen Süßwasservorkommen sowie in Gräben und Kanälen, die natürliche Wasserläufe enthalten. Im Norden der Insel befindet sich zudem der Forellenpuff bzw. Forellenteich, der in der Nähe des militärischen Trainingsgebiets liegt. Viele Angler sind sich nicht bewusst, dass auch auf Kuttern und beim Meerangeln ein Angelschein vorliegen muss, da gesetzliche Kontrollen durch Skipper vorgeschrieben sind. Das Brandungsangeln ist nicht jedermanns Sache, da der Sandstrand sehr flach zuläuft.

  • Beachten Sie bitte, dass es einige Stellen gibt, an denen das Fischen nicht erlaubt ist.

Die Schutzzonen sorgen für den nötigen Schutz des sensiblen Gebiets und fordern stellenweise einen ausgeschriebenen Abstand ein. Geschützte Bereiche entstehen auch durch vorbehaltene Firscheirechte durch einen Sportclub oder Fischerverein.

 

 

Foto: Gerhard Burock, VisitDenmark

 

Benötige ich einen Angelschein bzw. Fischereischein?

Ja, es gibt zwei Sorten von Angelscheinen, wie der Fischereischein umgangssprachlich genannt wird, den Sportfischereischein sowie den Freizeitfischereischein. Das Angeln ohne Fischerprüfung auf Römö erleichtert den Angelsport bei weitem. Anders als in den meisten Bundesländern Deutschlands wird in Dänemark keine Prüfung als vorbereitender Lehrgang auf das Angeln und Fischen vorausgesetzt. Hier können die Angelkarten stellenweise sogar am Angelplatz platzierten Automaten als Eintrittskarte gelöst werden.

  • Der Sportfischereischein fällt an, wenn Sie mit leichtem Handgerät fischen, wie mit einer Angel, Harpune oder einem Pilker (künstlicher Köder). Mit dieser Angelausrüstung zählen Sie zu den aktiven Fischern. Sie können wählen zwischen einer Tageskarte, Wochenkarte oder auch Jahreskarte.
  • Der Freizeitfischereischein ist der richtige für Sie, wenn Sie mit Netzen, Langleinen, Reusen oder sonstigen Vorrichtungen auf Fischfang gehen. Diese passive Art des Fischens ist auch ohne Anwesenheit möglich.

 

 

Foto: Lars Østergaard Jensen, VisitDenmark

 

Wer benötigt keinen Angelschein?

Die Regelung sieht vor, dass Kinder und Jugendliche bis zum Beginn des 18. Lebensjahrs keinen Angelschein benötigen. Befreit von dem Angelschein in Dänemark Römö sind auch Angler, die über 65 Jahre zählen. Diese Personengruppen können ungehindert an Meer, Seen und Flüssen fischen. Wie viel kosten die Angelscheine?

 

Angeln in Dänemark

Foto: VisitDenmark

 

Gebühren Schein für Sportfischer

Für das Angeln mit leichten Handgeräten wie die Angel fällt der Schein für Sportfischer mit folgenden Gebühren ins Gewicht (Januar 2016):

  • ein Tag kostet 40 Dänische Kronen (DKK), was rund 5,35 EUR entspricht.
  • eine Woche kostet 130 DKK, in Euro umgerechnet rund 17,42 EUR
  • ein Jahr Angeln kostet 185 DKK, rund 24,80 EUR

Die Jahreskarte ist nicht nur bis Ende des laufenden Kalenderjahres gültig, sondern ab dem Bezahlungsdatum ein komplettes Jahr. Auf die Tageskarten und Wochenkarten hingegen können Sie das Datum eintragen, ab dem die Gültigkeit beginnen soll.

 

 

Fast 4.000 Ferienhäuser für Angler in Dänemark

 

 

Gebühren Schein für Freizeitfischer

Das Angeln auf Römö mit einem Freizeitfischerschein, also Vorrichtungen wie Reusen, Haken oder Netzen kostet

  • 300 DKK, rund 40,20 EUR für ein ganzes Jahr ab dem Bezahlungsdatum.

Der Freizeitfischereischein kann auch als Sportfischereischein verwendet werden.

 

 

Foto: Lars Østergaard Nielsen, VisitDenmark

 

Wo in Dänemark Römö Fischereischeine kaufen

Für den Erwerb des Fischereischeins stehen Ihnen verschiedene Anlaufstellen zur Auswahl. Beim Dänischen Amt für Landwirtschaft und Fischerei erhalten Sie neben dem Kauf mit Kreditkarte für Ihren Angelschein auch Gelegenheit zur Verlängerung eines bereits bestehenden Scheins. Eine Erneuerung ist bis zu fünf Jahre nach Ablauf möglich, wodurch die Fischereinummer bestehen bleibt. Zudem verkaufen etliche Angelgeschäfte und Touristenbüros die Erlaubnis zum Angeln. Im Römö Touristenbüro erhalten Sie auch einen Fischereischein für den Angelsee in Juvre am nördlich gelegenen Deich. Dort können Sie ganz entspannt nach frischen Forellen und Karpfen angeln.

 

 

Angeln am Ostsee

Foto: Nikolai Perjesi, VisitDenmark

 

Mobiler Angelschein - App

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Angelschein online herunterzuladen und ihn somit auf Ihrem Smartphone oder Tablet immer griffbereit zu haben. Mit einer Kreditkarte steht dem Fischereischein und Ihrem Angelvergnügen nichts mehr im Wege. Wir wünschen einen wundervollen Urlaub beim Angeln auf Römö.

 

 

Angeln auf Insel Fünen und Langeland